• Home
  • Referenzen
  • Beratungsleistungen auf dem Weg zur klimaneutralen Verwaltung der Stadt Jena (2017/18)

Beratungsleistungen auf dem Weg zur klimaneutralen Verwaltung der Stadt Jena (2017/18)

Bereits 2013/14 hatte eine erste Beratung der Stadtverwaltung Jena (Dezernat III) zu dem Thema der klimaneutralen Verwaltung stattgefunden. Dabei wurden die Bereiche Mobilität, Strom, Wärme, Print und Beschaffung in Bezug auf ihren Energieverbrauch und ihrer CO2-Bilanz analysiert und anschließend Handlungs­empfehlungen erstellt. Die Stadt Jena hat sich daraufhin zu Aufgabe gestellt, die Anstrengungen zur Reduzierung des anthropogen bedingten Treibhausgas-Ausstoßes zu intensivieren und gleichzeitig die Thematik verstärkt in das öffentliche Bewusstsein zu tragen. Daher war es konsequent, dass sich die Stadtverwaltung, v.a. das Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt erneut den Treibhausgas-Emissionen „im eigenen Haus“ stellt. Eine Vorbildwirkung wird hier nicht nur gegenüber dem Bürger, sondern auch gegenüber weiteren Verwaltungen in Jena und anderen Städten erzielt. 2017/18 wurde eine Verifizierung der erreichten Ziele durchgeführt und gleichzeitig wurden weitere Wege und Ziele aufgezeigt, wie Emissionen konsequent verringert werden können.

Login