• Home
  • Aktuelles
  • ThINK erarbeitet Klimaanpassungskonzept für den Landkreis Bayreuth

ThINK erarbeitet Klimaanpassungskonzept für den Landkreis Bayreuth

Bisher war der Landkreis Bayreuth vor allem im Bereich Klimaschutz aktiv, nun soll auch die Klimafolgenanpassung verstärkt angegangen werden. Hierzu wurden das Thüringer Institut für Nachhaltigkeit und Klimaschutz (ThINK) und die KlimaKom eG vom Landratsamt beauftragt, ein Klimaanpassungskonzept zu erarbeiten. Der Landkreis dürfte bereits aufgrund seiner reichen naturräumlichen Ausstattung (u.a. Fränkische Schweiz, Obermainisches Hügelland, Fichtelgebirge) und damit verbundenen klimatischen Variabilität ein spannendes Betätigungsfeld für die Klimafolgenanpassung werden. Wichtige Bausteine des Konzepts sind die fundierte Klimadaten- und Klimawirkungsanalyse, die Akteurseinbindung und die Erarbeitung eines Kataloges von Leuchtturmmaßnahmen. Während ThINK die fachlichen Grundlagen schafft, werden die Kolleg*innen von KlimaKom ihre regionale Expertise nutzen, um alle relevanten Akteure in den Anpassungsprozess einzubinden.

Das Projekt läuft von Dezember 2020 bis Oktober 2021 und wird durch die Regierung Oberfranken gefördert.


Blick vom Asenturm auf dem Ochsenkopf in Richtung Nord/West

Login